Fallsammlung:
Bürokratie-Therapie durch ihre Kritik

Neueste Fälle

Helmut Fritsche, Klosterbrauerei Neuzelle GmbH

Beispielhafte Intervention bei der Verwaltung Helmut Fritsche ist Eigentümer und Geschäftsführer der Klosterbrauerei Neuzelle in Brandenburg nahe der polnischen Grenze. Die Brauerei ist bekannt durch

Eckhard Schiele, Tischlerei Schiele, Lehrte

Überraschende Zahlungspflicht treibt Unternehmer in Insolvenz Tischlermeister Eckhard Schiele, 60 Jahre alt, ist seit 1989 mit seiner Tischlerei in Lehrte selbstständig tätig und beschäftigt zur

Siegfried M. Schwarz, Kißlegg

Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Baden-Württemberg zwingt private Grundstückseigentümer zu Abgaben Siegfried Schwarz ist selbstständiger Rechtsanwalt und bewohnt mit seiner Ehefrau ein Anwesen, auf dem er auch seine

Adrian Phillipp & Johannes Wetzel, BaföG 2go, Karlsruhe

Jung-Unternehmer vereinfachen BAföG-Antragstellung mit „BAföG 2go“ 600.000 Studierende stellen in Deutschland jährlich einen Antrag auf finanzielle Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt. Hauptziel einer

Kennen Sie schon?

Paul-Gerhard Distell, Wermelskirchen

Wiederaufbau von Gebäuden führt 60 Jahre später zu Behördenstress Die Wurzeln der bürokratischen Probleme, mit denen das Ehepaar Distell zu kämpfen hatte, reichen bis in

Meldung 0111

Mangelnde Serviceorientierung zwingt Unternehmer zu Mehrarbeit Ein Berliner Unternehmen schildert ein klassisches Bürokratismus-Problem mit staatlichen Bürokratien in Gestalt einer so genannten verselbständigten Bürokratie, hier: Gesetzliche

Meistgelesene Fälle

Ernst Hermann Maier, Balingen-Ostdorf

„Lebendtransporte meiner Rinder in den Schlachthof nur über meine Leiche!“ 1965 übernahm Ernst Hermann Maier, damals 23, den Hof seines Vaters in Ostdorf, Landkreis Balingen.

Rolf Naßhan, Kfz-Meister vs. Bauamt Schwetzingen

Werkstatt nach 30 Jahren versiegelt wegen angeblich erloschener Baugenehmigung Der Kfz-Meister Rolf Naßhan betreibt seit Ende der 1970er Jahre eine Autowerkstatt im baden-württembergischen Schwetzingen. Auf