Fallsammlung:
Bürokratie-Therapie durch ihre Kritik

Neueste Fälle

Meldung 1005

Ein junger Mann aus dem Rheingau fühlte sich zur Gastronomie hingezogen. Nach einer vierjährigen Tätigkeit in einem Café steuerte er zielstrebig auf die Verwirklichung seines

Meldung 0907

Ein Einzelhandelsunternehmen in der Rechtsform einer GbR betrieb eine Zweigstelle im Bezirk einer anderen Industrie- und Handelskammer (IHK) als das Stammhaus. Die IHK des Bezirks,

Meldung 0808

Ein Ehepaar stellte auf seinem am Wanderradweg durch die südlichen Weserauen gelegenen Grundstück mit dem Wohnhaus der Familie einen Imbisswagen  sowie Stühle und Tische auf,

Meldung 0605

Ein angestellter Fahrlehrer meldete sich nach seiner (betriebsbedingten) Kündigung für einen Tag arbeitslos und machte sich dann als Fahrlehrer selbständig. Die vierundzwanzigstündige Arbeitslosigkeit begründete einen

Meldung 0505

Behörde lässt Bauunternehmer 5 1/2 Jahre auf Genehmigung eines Bauvorhabens warten… Ein Bauunternehmer wollte auf einem ihm gehörenden Areal neunzehn Einfamilienhäuser errichten. Das Stadtplanungsamt begrüßte

Meldung 0408

Ein Musikclub im Würgegriff von Genehmigungspflichten, staatlichen Auflagen, Abgaben, Steuern und Einbehaltungs- und Abführungspflichten. Der Unternehmer war zunächst Musiker und betreibt seit 1983 einen bekannten

Kennen Sie schon?

Christian Panek, Metallbau Panek, Berlin

Bürokratismus um Parkraumgenehmigung für Werkstatt auf vier Rädern Christian Panek, Inhaber eines Berliner Metallbau-Handwerksbetriebes, und seine Angestellten haben verschiedene Baustellen in Berlin, die sie mit

Thomas Könecke, santomis GmbH, Mainz

Bürokratische Hürden bei der Gründung eines Unternehmens  2004 wurde die santomis GmbH von den Studenten Andreas Behringer und Thomas Könecke gegründet. Das junge Unternehmen erbringt

Meldung 0308

Unternehmer beklagt Bürokratismus im Transportgewerbe Ein Spediteur mit einer Flotte von 30 Lastkraftwagen ließ seine Fahrzeuge mit einer Kaffeemaschine ausrüsten, die in die Mittelkonsolen der

Meistgelesene Fälle

Rolf Naßhan, Kfz-Meister vs. Bauamt Schwetzingen

Werkstatt nach 30 Jahren versiegelt wegen angeblich erloschener Baugenehmigung Der Kfz-Meister Rolf Naßhan betreibt seit Ende der 1970er Jahre eine Autowerkstatt im baden-württembergischen Schwetzingen. Auf

Ernst Hermann Maier, Balingen-Ostdorf

„Lebendtransporte meiner Rinder in den Schlachthof nur über meine Leiche!“ 1965 übernahm Ernst Hermann Maier, damals 23, den Hof seines Vaters in Ostdorf, Landkreis Balingen.