Nach-der-Tat und BUZ

Nach der Tat: Mach den Mobbing-Test Nach der Tat workshop

Die Werner-Bonhoff-Stiftung bringt gemeinsam mit Menschen vor Ort in ihrem Mitmachprojekt „Nach-der-Tat“ mit verschiedenen Hebeln Verbesserungen in den Reaktionen staatlicher Stellen auf Mobbing und Gewalt auf den Weg. Im Rahmen dieses Projekts werden durch die Stiftung wichtige Beobachtungen bezüglich Mobbing & Gewalt transportiert und ausgewertet.

Mit den Werkzeugen „Hilfe-Brief“, dem Online-Test „Hat Deine Schule Mobbing im Griff“ und den regelmäßig veranstalteten Workshops für Schüler, Lehrer und Eltern gibt die Stiftung auf vielfältige Weise Anstöße, Verbesserungen in Gang zu setzen.

Schulen, die ihr Vorgehen bei Mobbing und Gewalt überprüfen und gegebenenfalls verbessern wollen, bietet die Stiftung mit dem Programm „Wachsame Schule“ ihre kostenlose Unterstützung an. Die Stiftung begleitet mit dem Programm Schulen in ganz Deutschland auf dem Weg, ihre Reaktionen auf Mobbing und Gewalt zu verbessern. Ob am Ende der Zusammenarbeit ein ganzer Handlungsplan oder Lösungen für einzelne Probleme im Schulalltag stehen, bestimmt die Schule - je nach bestehendem Unterstützungsbedarf - selbst.

 

Der neue Weg: BONHOFF-Brief