Fallsammlung:
Bürokratie-Therapie durch ihre Kritik

Neueste Fälle

Michael Drehmel, Berlin

Insolvenz wegen gefälschter Zollstempel der Abnehmer Herr Drehmel führte ein eigenes Musikaliengeschäft, bis er im Jahre 2003 vor allem aufgrund von Steuernachforderungen aus den Jahren

Ina Mierig, Hamburg

Eine venezianische Gondel in hanseatischen Gewässern Die Tätigkeit von Frau Mierig möchte man kaum als „berufliche“ bezeichnen; denn sie ist Gondoliera aus Leidenschaft und lenkt

Hannelore Riedel, Schmölln

Tauchbecken von 1x1x1 Meter führt zu Bürokratismus Die Eheleute Riedel betreiben seit 14 Jahren eine Sauna in Schmölln in Thüringen, die täglich von 10 bis

Dr. Michael Wetzig, Angersdorf

Unberechtigte Anordnung einer kostspieligen Untersuchung der Wasserqualität in einer Arztpraxis Herr Dr. Wetzig betreibt seit 2003 eine Frauenarztpraxis in einem neu errichteten kommunalen Gebäude. Nachdem

Kennen Sie schon?

Laura Zumbaum, selo good beverages GmbH, Berlin

Unerwartete Hürden für Jungunternehmer: Wenn Behörden überraschend den Vertrieb des Produktes untersagen Die junge Gründerin Laura Zumbaum aus Berlin brachte im Jahr 2015 ihr Erfrischungsgetränk

Friederike Scharfeld, Wittmund

Nach 25 Berufsjahren neue Prüfung verlangt Frau Scharfeld ist seit fünfundzwanzig Jahren medizinische Fußpflegerin; die zur Berufsausübung berechtigende Prüfung legte sie bereits 1981 ab. Mit

Meistgelesene Fälle

Rolf Naßhan, Kfz-Meister vs. Bauamt Schwetzingen

Werkstatt nach 30 Jahren versiegelt wegen angeblich erloschener Baugenehmigung Der Kfz-Meister Rolf Naßhan betreibt seit Ende der 1970er Jahre eine Autowerkstatt im baden-württembergischen Schwetzingen. Auf

Ernst Hermann Maier, Balingen-Ostdorf

„Lebendtransporte meiner Rinder in den Schlachthof nur über meine Leiche!“ 1965 übernahm Ernst Hermann Maier, damals 23, den Hof seines Vaters in Ostdorf, Landkreis Balingen.