Fallsammlung:
Bürokratie-Therapie durch ihre Kritik

Neueste Fälle

Detlef Drawert, KFZ Service, Berlin

Vom Unrechtsregime der DDR zur Rechtsstaatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland Herr Drawert ist Jahrgang 1949. Er stammt aus Berlin-Adlershof, absolvierte die zehnklassige Polytechnische Oberschule und eine

Dirk Hadenfeldt, Schmilau

Die bürokratischen Hürden des in Deutschland angebauten Obstes oder Gemüses auf seinem Weg auf unseren Teller Der Unternehmer Dirk Hadenfeldt betreibt im schleswig-holsteinischen Schmilau einen

Dr. Wolfram Melerowitz, Berlin

Drohender Abriss durch fehlende Ermessensausübung Die maßstabssprengende Wirkung unter Auslösung städtebaulicher Spannungen der Umgestaltung einer Dachgeschossterrasse zu einem überdachten Raum infolge der damit verbundenen Erhöhung

Thorsten Bachler, Berlin

Und immer wieder die Künstlersozialkasse Herr Bachler betreibt in Berlin eine Werbeagentur. Im Jahre 2006 erhielt sein wichtigster Kunde ein Schreiben der Künstlersozialkasse, in dem

Meldung 0308

Unternehmer beklagt Bürokratismus im Transportgewerbe Ein Spediteur mit einer Flotte von 30 Lastkraftwagen ließ seine Fahrzeuge mit einer Kaffeemaschine ausrüsten, die in die Mittelkonsolen der

Kennen Sie schon?

Ina Mierig, Hamburg

Eine venezianische Gondel in hanseatischen Gewässern Die Tätigkeit von Frau Mierig möchte man kaum als „berufliche“ bezeichnen; denn sie ist Gondoliera aus Leidenschaft und lenkt

Meistgelesene Fälle

Rolf Naßhan, Kfz-Meister vs. Bauamt Schwetzingen

Werkstatt nach 30 Jahren versiegelt wegen angeblich erloschener Baugenehmigung Der Kfz-Meister Rolf Naßhan betreibt seit Ende der 1970er Jahre eine Autowerkstatt im baden-württembergischen Schwetzingen. Auf

Ernst Hermann Maier, Balingen-Ostdorf

„Lebendtransporte meiner Rinder in den Schlachthof nur über meine Leiche!“ 1965 übernahm Ernst Hermann Maier, damals 23, den Hof seines Vaters in Ostdorf, Landkreis Balingen.