Befragung von Unternehmern/Unternehmerinnen, Selbständigen und Gründer/innen

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der kommunalen Verwaltung der Stadt Verl?

Was läuft gut?
Wo gibt es Probleme und Verbesserungsbedarf?

Die gemeinnützige Werner Bonhoff Stiftung aus Berlin unterstützt im Rahmen ihres Projektes „Bürokratie-Therapie“ die Stadt Verl dabei, die Zusammenarbeit mit Unternehmern, Selbständigen und Gründern zu verbessern.

Um Verbesserungen zu befördern, soll durch kurze Erfahrungsberichte der Betroffenen ans Licht kommen, wo es in der Praxis zu Problemen kommt oder gekommen ist. Da jedoch nicht nur aus Fehlern, sondern auch aus Erfolgen gelernt werden kann, sind auch Berichte über positive Erfahrungen wertvoll.

Die anonymisierte Befragung wird von der Stiftung ausgewertet und der Stadt Verl zur Verfügung gestellt.

Durch Ihre Teilnahme an der kurzen Umfrage leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um Verbesserungen auf den Weg zu bringen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Informationen zur Werner Bonhoff Stiftung: Im Mitmachprojekt „Bürokratie-Therapie“ teilen Selbständige, Gründer und Unternehmer seit 2005 ihre Probleme mit staatlicher Bürokratie mit der Werner Bonhoff Stiftung, indem sie ihre Erfahrungen schildern und deren Überprüfung unterstützen. Das Stiftungsteam prüft diese Berichte, wertet sie juristisch aus und bereitet sie als Fälle für die Online-Fallsammlung fachgerecht auf. Mit dieser stellt die Stiftung eine unabhängige Plattform zur Verfügung, die konkrete Kritik verstärkt und für alle sichtbar macht. Lernprozesse werden so „von unten“ angestoßen, der unternehmerische Nachwuchs vor entsprechenden Hürden gewarnt und Verwaltungen und Gesetzgeber zu besseren Leistungen angespornt. Durch konstruktive Kritik am Handeln von unterschiedlichen Behörden zeigen die Projektteilnehmer notwendige Verbesserungen auf, welche für das Gemeinwohl und für eine Vielzahl von anderen Betroffenen bedeutsam ist. Herausragende Fälle würdigt die Stiftung seit 2006 mit dem „Werner-Bonhoff-Preis-wider-den-§§-Dschungel“, der mit 50.000 € dotiert ist.

Kontakt:
Werner Bonhoff Stiftung
Reinhardtstraße 37
10117 Berlin
T. +49 30 258 00 88 55
F. +49 30 258 00 88 50
E-Mail: info@werner-bonhoff-stiftung.de
Internet: www.werner-bonhoff-stiftung.de